Ein Wiedersehen mit dem Holle-Spektakel gibts erst wieder in 2019

Foto der Aufführung von 2015: Foto Ed 

 

"Von Frau Holle und vom Hütes"

Das Stück von Walter Doering wurde auch dieses Jahr zum Stadtfest wieder als Ritualspiel vor dem großen sonntäglichen Kloßessen auf der Marktbühne aufgeführt. Zahlreiche neugierige Zuschauer warteten auf die legendären Worte: "Hier hast du das Receptum - hüt' es!"

Ein Wiedersehen gibts zum Stadtfest 2019. Wir freuen uns schon darauf.


Woyzeck anders ...

Die neue Inszenierung des TOHUWABOHU-Jugendensembles

Foto: Anne Röhrig

Es ist mal wieder soweit: Büchner inszeniert Büchner.

Diesmal geht es um jenes Drama des revolutionären Vordenkers und Dichters Georg Büchner, das die fehlende Geborgenheit des Menschen in einer entmenschlichten Welt, in der man nur noch funktionieren muss, gnadenlos anprangert. Seine Woyzeck-Figur – von der Gesellschaft ausgestoßen und benutzt – sieht sich in einen amokartig anmutenden Ablauf getrieben, in welchem er seiner Würde, seines Verstandes und seiner Liebe beraubt und, auf diese Weise gedemütigt, schließlich vom Opfer zum Täter wird.

Im Zentrum der stilisierten bild- und bewegungsintensiven Inszenierung stehen Themen wie Ausbeutung, Unterdrückung, Erniedrigung und Entmenschlichung des Individuums sowie Eifersucht, Ausgrenzung und Anderssein. 

Premiere ist im Oktober 2018. Die genauen Aufführungstermine werden demnächst bekannt gegeben.

 


Verweile doch, du bist so schön

Gestische Performance

Fotos: Rainer Koch

Anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Meininger Theaterwerkstatt im März 2017 erarbeiteten die Mitglieder des TOHUWABOHU-Jugendensembles eine etwa 20minütige Aufführung zum diesjährigen Werkstatt-Motto "Verweile doch, du bist so schön" mit Mitteln des choreografischen und Bewegungstheaters. Entstanden ist eine gestische Performance, die bewegt, beeindruckt und Raum für eigene Assoziationen lässt.

 

Die Performance ist buchbar bei TOHUWABOHU-Projektmanagerin Katharina Berndt,

Tel.: 03693-501817 | Mobil: 01522-2847573  |  Mail: tohuwabohu.mgn@gmail.com