Szenenfoto der TOHUWABOHU-Inszenierung WOYZECK - frei nach Georg Büchner, 2018-19 (Foto: J. Hoffmann)

 

Das Kinder- und Jugendtheater TOHUWABOHU vereint theaterinteressierte Kinder (ab 9 Jahren) und Jugendliche aller Altersgruppen aus Meiningen, dem Landkreis Schmalkalden-Meiningen und darüber hinaus, deren Herz für das Theater und die Schauspielerei schlägt.

Künstlerische Leiterin ist seit 1988 die Meininger Theaterpädagogin, Regisseurin und Schauspielerin Elke Büchner. Seit 2015 wird sie von Projektmanagerin und Dramaturgin Katharina Berndt sowohl in künstlerischer als auch organisatorischer Hinsicht unterstützt.

 

TOHUWABOHU fördert und entwickelt die jungen Mimen über drei Etappen:

 

TOHUWABOHU-Spielgruppen: 

  1. Nachwuchsgruppen (Kinder ab 9 - 11 Jahren) - Grundlagenausbildung über ein bis zwei Schuljahre (1 x wöchentlich zwei Unterrichtsstunden) mit dem Ziel, kleine szenische Projekte realisieren zu können; Szenen- und Bewegungsstudien - im wesentlichen zunächst noch ohne Sprache.  
                     
  2. Aufbaugruppen (Jugendliche ab 12 - 15 Jahren) - nach mindestens zwei- bis dreijähriger Ausbildung. Zielgerichtetes Schauspieltraining zur Befähigung der Teilnehmer, dem Grad der Ausbildung entsprechend Theaterprojekte erarbeiten zu können. Entwicklung eigener Spielprojekte oder Realisierung einer angemessenen Stückvorlage.                                                            
  3. Jugendgruppe (Fortgeschrittene ab ca. 14 Jahren) - nach mehrjähriger erfolgreicher Ausbildung sind die jungen Mimen in der Lage, anspruchsvolle, abendfüllende Theatervorhaben zu realisieren.                                                                                     

                                   

Angebot für Erwachsene 

Darüber hinaus gibt es seit einigen Jahren auch den Schauspielkurs "Spielend in Bewegung" für Erwachsene. Hier können sich Theaterinteressierte jenseits der 25 ausprobieren, engagieren und mit Gleichgesinnten spielerisch austauschen. Die schauspielhandwerkliche Ausbildung ist vornehmlich auf das Gestische fokussiert. Die Teilnehmer*innen werden mit verschiedenen Trainingsmethoden, schauspielerischen Grundlagen, Darstellungs- und Stilisierungsmitteln bekannt gemacht, die es ihnen ermöglichen, sich jenseits des Verbalen auszudrücken und vornehmlich mit dem Körper, durch Rhythmus und Bewegung und in assoziativer Bildsprache gemeinsam Geschichten erzählen zu können, die dann auch auf die Bühne gebracht werden.

 

Ständige theaterpädagogische Offerten

  • Spielgruppen für Anfänger und Fortgeschrittene 
  • Schauspielunterricht für Kinder, Jugendliche, Erwachsene
  • Szenenstudium
  • Inszenierungsarbeit
  • Probenlager in den Ferien
  • Workshops sowie theaterpädagogische Fortbildungsangebote
  • Beratung für Spielleiter*innen und Gruppen

Zudem ist TOHUWABOHU Gastgeber und Ausrichter der

Meininger Theaterwerkstatt SCHAU-SPIEL für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene,

die unter professioneller Anleitung jährlich im Frühjahr durchgeführt und von Theaterinteressierten aus der ganzen Bundesrepublik sowie inzwischen auch aus dem europäischen Ausland wahrgenommen wird.

 

Szenenfoto der Inszenierung BLAUBART mit dem Erwachsenen-Ensemble 2018 (Foto: J. Hoffmann)